Mutbringsel von der Inspicon

Ich war am vergangenen Wochenende auf der Inspicon und Bonn und möchte gerne meine „Mutbringsel“, mein Mitbringsel, die sehr inspirierend sind und dir Mut geben sollen, mitgeben.
Die Inspicon ist eine Mischung zwischen Barcamp und Konferenz, organisiert von Marit Alke und Katrin Linzbach.

Mutbringsel Nr. 1 – mach dein Ding!

Wenn du ein Projekt schon länger vor dir herschiebst oder du auch den Schritt in die Selbstständigkeit machen möchtest, so gebe ich dir folgenden Tipp:
Schmeiß nicht alles hin und begib dich in die Unsicherheit, aber mache einen ersten Schritt in die richtige Richtung, in die Richtung „Mach dein eigenes Ding!“. Und wenn du etwas schon lange versuchen wolltest, habe den Mut und dann tu es.

Mutbringsel Nr. 2 – schaue auf deine Werte, kommuniziere und lebe sie!

Ich habe mich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema Werte auseinandergesetzt und die Werte, die mir wichtig sind, herausgefunden und definiert. Ich weiß, dass ich mich sehr wohl fühle, wenn ich meine Werte leben kann, sowohl in meinem Arbeitsleben als auch in meinem privaten Leben.

Auf der Inspicon habe ich viele Menschen erlebt, die ähnliche Werte teilen, vor allem Authentizität, Ehrlichkeit und Familie. Natürlich spielten auch die Werte Freiheit und Selbstbestimmtheit inmitten von Unternehmern, eine wichtige Rolle. Als Inspiration gebe ich dir Folgendes mit: Blicke mal forschend in Situationen zurück, welche für dich eine große Herausforderung oder gar eine Krise waren und schaue, ob da Werte verletzt worden sind, die dir eigentlich wichtig sind. Oft findest du hier gute Hinweise auf deine wichtigen Werte.

Mutbringsel Nr. 3 – entdecke und lebe deine Kernkompetenzen!

Je öfter und je mehr du deine Kernkompetenzen ausleben kannst, desto glücklicher und zufriedener bist du im Leben. Dazu gibt es zahlreiche Studien. Es gibt verschiedene Möglichkeiten festzustellen, was deine Kernkompetenzen sind. Ich habe eine Ausbildung zur Kompetenzenberaterin nach dem Profilpass gemacht und kann dich hier gerne begleiten, wenn du das möchtest.

Wenn du selbst an deinen Kernkompetenzen arbeiten möchtest, dann frage dich, was dir leicht fällt, was du gut hinkriegst. Wo bist du besser als andere? Woran hast du viel Freude?
In der Session von Shailia Stephens auf der Inspicon habe ich eine weitere Möglichkeit erfahren, um festzustellen, wo die Brilliance – also die Geniezone liegt. Oft findest du den Hinweis darin, dass diese Tätigkeit dich mit Freude erfüllt und dir Energie gibt und dich nicht auslaugt oder müde macht.

 

Mutbingsel Nr. 4 – umgib dich mit den passenden Menschen!

Passende Menschen sind Menschen, die dich inspirieren und in deinem Weg unterstützen. Sei es in deinem direkten Umfeld, aber auch beim Netzwerken und bei Kooperationen. Habe auch bei deinen Kunden den Mut, gut hinzuschauen, ob sie zu dir passen, du mit ihnen arbeiten möchtest und ob du ihnen auch gut helfen kannst. Inspirierende, wertschätzende und wohlwollende Menschen sind hilfreich, aber auch konstruktive Kritik bringt dich weiter.

 

Mutbringsel Nr. 5 – kenne und zeige dich in deiner Einzigartigkeit!

Das ist mein Herzensthema im Business – deine Einzigartigkeit herauszufinden und diese visuell darzustellen. Was ist deine Einzigartigkeit? Was kannst du besser als alle anderen? Was kannst du, wo andere sich die Zähne daran herausbeißen? Was unterscheidet dich von den Mitbewerbern?
Was macht deine Persönlichkeit aus? Es geht darum, deine Einzigartigkeit darzustellen und durch ein passendes Logo, den passenden Farben, Schriften und dem Bildstil zu unterstreichen. Auf deiner Website kannst du deine Persönlichkeit zeigen, indem du deine Geschichte erzählst und deine eigenen Worte verwendest.

Was mich am Inspicon-Wochenende besonders begeistert hat, war zu erleben, dass es kein Mitbewerbertum oder gar kein Konkurrenzdenken gab. Ich glaube, das ist darauf zurück zu führen, dass jeder seine Einzigartigkeit kennt und sich dieser auch bewusst ist. Auch wenn jemand etwas ähnliches anbietet wie ich, so habe ich die Sicherheit, dass es niemand es auf meine Art und Weise macht. Unsere Persönlichkeit und Einzigartigkeit ist im Diensleistungsbereich und ganz besonders im Gesundheitsbereich ausschlaggebend.

 

Mutbringsel Nr. 6 – mache Marketing, das zu dir passt!

Schaue, welches Marketing zu dir passt. Du musst nicht jedem Trend hinterherspringen und überall vorne mit dabei sein. Nutze deine Website als zentralen Dreh- und Angelpunkt für dein Marketing und entscheide für dich,
ob du lieber offline oder online unterwegs bist und suche die passenden Kanäle, die dir Freude machen, die dir liegen und mache Marketing, sodass du dich dabei wohlfühlst.

Ich lade dich zum kostenlosen Kennenlerngespräch ein. Es ist wirkliches Kennenlernen von uns beiden. Wir schauen gemeinsam, wo du gerade stehst und ob und wenn du möchtest, unterstütze ich dich gerne.

Call Now Button